welche krankenkasse für azubis

Welche Championship ist richtig?Wer sich mit der Frage „gesetzliche oder private Krankenkasse“ befasst, hört die verschiedensten, meist sehr allgemein gehaltenen Argumente:Die private Krankenkasse ist einleitend billiger und besser. Wenn dann später eine Familienbande gegründet wird, ist der Familienbeitrag zur privaten Krankenversicherung höher als zur gesetzlichen. Dann wünscht man sich, man wäre in seiner gesetzlichen Gesundheitskasse geblieben. Aber ein Zurück gibt es nicht. Die PKV wird mit steigendem Alter immer teurer, bis man sie sich jedenfalls so gut wie nie ausführen kann. Was ist präzise an diesen Aussagen, in welchen Lebenssituationen ist der Abschlussprüfung einer privaten Krankenversicherung tatsächlich vernünftig?Wann ist die private Krankenkasse die richtige Wahl?Zur Erkennen des Wesentlichen haben wir die Frage in zwei Entscheidungsstufen aufgelöst1.