versicherungsvergleich berufsunfähigkeit

Da nicht bei allen Versicherungsnehmern ein Versicherungsfall eintritt, reicht standardmäßig der Geldtopf für die zu zahlenden Beträge der Versicherungen aus. Für eine Versicherung ist es ganz bedeutsam, dass der Umfang der eventuellen Schäden statistisch abschätzbar ist und danach der benötigte Kontingent eines Mitgliedes des Kollektivs nach versicherungs¬mathematischen Methoden errechenbar ist. Um das herauszufinden, berechnet der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) Jahr für Jahr die Schadensbilanzen der 413 Zulassungsbezirke in Deutschland und teilt die Regionen in diverse Klassen ein. Die direkte Standardisierung wird von VdAK/AEV favorisiert und von KOPAG, IGES und GEK eingesetzt. Für 830. 000 Autos, bspw in Karlsruhe oder Heidenheim, gelten in nicht allzu ferner Zukunft bessere, weil niedrigere Regionalklassen.